Startseite
Aktuell
Blog
Termine
Das Ensemble

Hintergrund und
  Programme

  -  "Der 2000.
     Geburtstag"

Kontakt, Links
  und Videos
Inhaltsverzeichnis

Der 2000. Geburtstag

Logo KLÜNGELBEUTEL

 [Hintergrund]

 [voriges Programm]

  [nächstes Programm] 

 

Programm DER 2000. GEBURTSTAG

 

Der 2000. Geburtstag - oder: Abendmahl for one


Verehrtes Publikum, meine Damen und Herren,

folgen Sie mir bitte in den Speisesaal eines kleinen Landhauses. Es ist dies der Altersruhesitz, auf den sich Mutter Kirche vor vielen Jahren zurückgezogen hat. (Den genauen Ort dieses Etablissements verschweigen wir aus Gründen der Diskretion, aber wir können Ihnen versichern, daß die alte Dame hier vortrefflich betreut wird und daß man aufs eifrigste bemüht ist, es ihr an nichts fehlen zu lassen.)

Mutter Kirche hat, wie jedes Jahr, ihre vier Kinder zu einem Geburtstags-Dinner eingeladen, und ich möchte Ihnen jetzt die Tischfolge bekanntgeben: Dort wird Mutter Kirche sitzen, hier die orthodoxe Kirche, vertreten durch Patriarch Bartholomaios I., hier die baptistische Kirche mit dem Prediger Billy Graham, dort die römisch-katholische Kirche, vertreten durch Papst Johannes Paul II., und dort die lutherische Kirche mit Herrn Jürgen Fliege.

Meine Damen und Herren - es ergibt sich dabei leider eine kleine Schwierigkeit: Die vier Kinder der alten Dame sind schon seit sehr langer Zeit heillos zerstritten, und es gibt nichts, was für sie so unvorstellbar wäre wie: sich miteinander an einen Tisch zu setzen und gemeinsam zu essen. Das ist leider auch in diesem Jahr nicht anders, wo die alte Dame aus Anlaß des 2000. Geburtstages zum Jubiläums-Dinner eingeladen hat. Dennoch will Mutter Kirche auf das Geburtstagsmahl an diesem Abend nicht verzichten, und da die Herren Kinder es aus den genannten Gründen ablehnen, persönlich zu erscheinen, werden sie durch den Zivildienstleistenden des Hauses vertreten. Das ist alle die Jahre recht gutgegangen, und es wird auch heute wieder gutgehen, denn der Ablauf dieses "Abendmahl for one" ist seit Jahren genau gleich: Der Zivildienstleistende - ein junger Mann namens Christian - wird immer wieder fragen: "Die gleiche Prozedur wie im letzten Jahr?". Und Mutter Kirche wird seufzen und antworten: "Die gleiche Prozedur wie in jedem Jahr." Nun, das weitere Gespräch zwischen Mutter Kirche und ihrem Zivildienstleistenden ist nicht interessant.

Ich wünsche Ihnen sehr viel Vergnügen, meine Damen und Herren, verehrtes Publikum - und hier ist: Christian...

Foto aus DER 2000. GEBURTSTAG

Zum Seitenanfang Seitenanfang

Zur Startseite Startseite

Aktualisierung: 23.06.2001